• Neubau eines Regenwasser Speicherbeckens. Maximales Speichervolumen 230.000 Liter, in weiterer Verwendung zur naturnahen Produktion. Gesammelt wird dabei das gesammte Regenwasser von einer Gewächshausproduktionsfläche von ca. 2.000 m².

  • 2016
  • Neubau eines Folien-Produktionsgewächshauses (596 m2) der Firma Schick & Bieber; ausgerichtet für Überwinterungspflanzen und Frühlingsblüher, Sommerschnittblumen. Mit speziellem Wärmedämm-Material, mit First- und Seitenlüftung. Neue patentierte Doll Turbulatoren zur besseren Raum Klimatisierung und Energieeinsparung.

  • 2016
  • Umbau und Vergrößerung der bestehenden Verkaufsanlage auf die derzeitige Verkaufsfläche von ca. 1800 m2. Einteilung der Verkaufsfläche in 5 Klimazonen, um den Pflanzen bestmögliche Bedingungen zu gewährleisten! Umstellung auf breite Wegeführung ohne Schwellen, behinderten- freundlich und einsatzbereit für Einkaufswägen!

  • 2007
  • Neubau eines Folien-Produktionsgewächshauses (560 m2) der Firma Schick & Bieber; ausgerichtet für Warmhausproduktion mit speziellem Wärmedämm-Material, mit First- lüftung und Unter-/Obertischheizung

  • 2007
  • Fertigstellung des Eterafeldes mit umweltfreundlichem geschlossenen Bewässerungssystem, und Montage einer Schattenhalle über einen Teil des Eterafeldes

  • 2004
  • Einbau einer zweiten Eingangstüre und Montage von Rollwänden im Freilandverkauf zur ganzjährigen Nutzung. Umgestaltung eines Teiles des Freilandes auf ein geschlossenes Bewässerungssystem

  • 2003
  • Umstellung der Heizanlage auf digitale Technik. Umstellung der Notheizanlage auf Heizöl Extra leicht

  • 2002
  • Umstellung des Betriebes auf digitale Klimacomputertechnik

  • 2001
  • Bau eines neuen Arbeitsraumes (300 m²); Verbesserung der Infrastruktur durch neue betriebsinterne Straßen/Wege

  • 2000
  • 1000 m2 Produktionsfläche werden auf ein geschlossenes Bewässerungssystem modernisiert. Vergrößerung der Freilandverkaufsfläche auf 400 m²

  • 1999
  • Bau eines weiteren Foliengewächshauses mit automatischer Bewässerung in Formeines geschlossenen Systems(ca. 660 m²)

  • 1997
  • Bau des zweiten Foliengewächshauses (ca. 500 m²)

  • 1994
  • Eröffnung der 450 m2 großen Verkaufsanlage für Floristik, Zimmer- und Freiland- pflanzen

  • 1994
  • Übernahme des elterlichen Betriebes von Stephan und Anja Ludescher

  • 1991
  • Bau des ersten Foliengewächshauses (ca. 500 m²)

  • 1990
  • Umstellung der Heizanlage auf Gas

  • 1988
  • Errichtung der automatischen Gießwagen im Freiland

  • 1987
  • Bau des vierten Gewächshauses mit automatischer Rinnenbewässerung (ca. 500 m²)

  • 1986
  • Installation einer neuen Energieschirmgeneration in allen Gewächshäusern

  • 1985
  • Installation eines Energieschirmes im großen Gewächshaus

  • 1978
  • Bau des dritten Gewächshauses mit automatischer Tröpfchenbewässerung (1000 m²)

  • 1974
  • Bau des zweiten Gewächshauses (ca. 250 m²)

  • 1966
  • Gründung durch Hubert und Gertrud Ludescher. Bau des Arbeitsraumes, des Heizhauses und des ersten Gewächshauses (ca. 250 m²)

  • 1963

BETRIEBSLEITUNG

EIDG. DIPL. ING.

STEPHAN LUDESCHER

VERKAUFSTEAM

FLORISTIN

MARTINA LINDNER

FLORISTIN

CORNELIA MÜLLER

FLORISTIN, GÄRTNERIN

ZUZANA SZABO

FLORISTIN

JULIA GIRARDI

FLORISTIN IN AUSBILDUNG

RAMONA SPALT

GÄRTNERIN

KATRIN MÄSER

FLORISTIN IN AUSBILDUNG

MIRIAM BECKER

GÄRTNERIN

STEFANIE ROTTER

BÜRO

KAUFFRAU

SABINE COIK

PRODUKTIONSTEAM

GÄRTNER

KONRAD HUMMER

GÄRTNERIN

CLAUDIA LUDESCHER

OBERGÄRTNER

RENE ABERER

GÄRTNER, METALL-FACHARBEITER

MATHIAS LUDESCHER

GÄRTNERIN

MICHAELA AMMAN

GÄRTNER IN AUSBILDUNG

TOBIAS LUDESCHER